Ausbildungsstiftung Emmendingen (Druckversion)

Integration durch Ausbildung - Perspektiven für Flüchtlinge

Das mit Förderung des Landes im Jahr 2016 gestartete Projekt "Integration durch Ausbildung - Perspektiven für Flüchtlinge" des Landkreises und der Ausbildungsstiftung Landkreis Emmendingen zur Vermittlung von geeigneten jungen Geflüchteten in Praktikum und Ausbildung wurde bis 2021 im Amt für Flüchtlingsaufnahme und Integration des Landkreis Emmendingen fortgesetzt. Die Aufgabe der Kümmererin war es, junge Flüchtlinge mit Bleibeperspektive und geringem Förderbedarf zu identifizieren, passgenau in Praktikum und Ausbildung zu vermitteln und sie zu Beginn der Ausbildung zu begleiten. Im Projekt wurden pro Jahr rund 20 bis 30 junge Menschen betreut. Von 2016 bis 2021 gab es insgesamt 149 Teilnehmende die von Kümmererinnen im Landkreis Emmendingen begleitet wurden. Davon wurden 41 Teilnehmer in eine Ausbildung vermittelt und 27 Teilnehmer haben eine Beschäftigung gefunden. Da es in den letzten Jahren schwieriger wurde geeignete Teilnehmer zu finden, wird das Projekt beendet. Ausbildungsinteressierten im Landkreis stehen weiterhin die Angebote der Arbeitsagentur, des Jobcenters, der Kammern und der Berufsschulen offen.

http://www.ausbildungsstiftung-em.de//de/projekte/integration-durch-ausbildung